Ausnahmen von A bis Z

Was kann bei der kommunalen Schadstoffsammlung nicht entsorgt werden?

  • Feuerwerkskörper und andere pyrotechnische Stoffe
  • explosive Stoffe, z.B. Munition, Sprengstoff, Kampfstoffe
  • infektiöse Abfälle
  • radioaktive Abfälle
  • Gasflaschen
  • Tierkörper
  • Altreifen
  • Bauschutt
  • Elektrogeräte
  • Erdaushub
  • Fernseher
  • Kühlgeräte und -aggregate
  • Monitore
  • Schrott, Altmetalle
  • Sperrmüll
  • Verpackungsmaterialien
Weitere Informationen zur Entsorgung dieser Abfälle erhalten Sie bei den Abfallberatern Ihres Landkreises bzw. Ihrer Stadt oder im Internet.