HIM unterstützt und begleitet Sie in das elektronische Zeitalter der Abfallentsorgung

Sehr geehrte Kunden,

 

zum Thema "elektronisches Nachweisverfahren" gibt es einiges zu berichten, das Ihnen vielleicht noch nicht geläufig ist.

 

Wir hoffen Ihnen an dieser Stelle hilfreich Auskunft geben zu können und möchten Ihnen auf dem Weg zum "elektronischen Nachweis" mit sämtlichen Informationen zur Seite stehen.

 

Seit der Novellierung der Abfallnachweisverordnung (NachwV) ist der Zeitplan für das elektronische Zeitalter in der Abfallentsorgung terminiert. Ab 01.04.2010 wird das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) für Abfallerzeuger, Beförderer und Entsorger Pflicht.

 

Die bisher im Abfallnachweisverfahren benutzten Papiere, Entsorgungsnachweis und Begleitschein, werden durch elektronische Dokumente ersetzt. Für die handschriftliche Unterschrift wird die qualifizierte elektronische Signatur eingeführt. Der Versand der Dokumente erfolgt zwischen den Beteiligten elektronisch und nicht mehr per Briefversand. Die Dokumente liegen den Beteiligten somit quasi sofort zur weiteren Bearbeitung vor. Die ausgetauschten Dokumente werden in einem Register beim Erzeuger, Beförderer und Entsorger gespeichert.