Glossar

Begleitschein

Der Nachweis über die durchgeführte Entsorgung von gefährlichen Abfällen wird mit Hilfe der Begleitscheine unter Verwendung der hierfür vorgesehenen Formblätter der Anlage 1 der Nachweisverordnung geführt. Bei der Abgabe von Abfällen aus dem Besitz eines Abfallerzeugers ist für jede Abfallart (bei Sammeltransporteuren zusätzlich für jedes Bundesland) ein gesonderter Satz von Begleitscheinen incl. 6 Ausfertigungen -zu verwenden. Die Zahl der auszufüllenden Ausfertigungen verringert sich, soweit Abfallerzeuger oder -beförderer und Abfallentsorger ganz oder teilweise personengleich sind. Von den Ausfertigungen der Begleitscheine sind

  • Ausführung 1 (weiß) und 5 (altgold) als Beleg für das Nachweisbuch Abfallerzeuger
  • Ausführung 2 (rosa) und 3 (blau) zur Vorlage an die zuständige Behörde
  • Ausführung 4 (gelb) als Beleg für das Nachweisbuch des Beförderers (bei einem Wechsel des Beförderers für das Nachweisbuch des letzten Beförderers)
  • Ausführung 6 (grün) als Beleg für das Nachweisbuch des Abfallentsorgers
    bestimmt.