Jeden Monat neu

Wir aktualisieren monatlich das Titelbild unserer Homepage mit interessanten und ungewöhnlichen Ansichten unserer Standorte. Durch den dadurch entstandenen Jahreskalender können Sie hier stöbern.
December 2005
Standortwechsel der Zentrale

Standortwechsel der Zentrale

Am 2.12.2005 zieht die Zentrale der HIM aus Wiesbaden in das neue Verwaltungsgebäude nach Biebesheim. Dies ist ein klares Bekenntnis zum Standort Biebesheim.

November 2005
Grundsteinlegung

Grundsteinlegung

Unsere Geschäftsführer Herr Dipl.-Kfm. Lothar Gehlen (links) und Herr Dipl.-Ing. Andreas Ellerkmann legen den Grundstein für unser neues Verwaltungsgebäude in Biebesheim am 19.07.2005.

October 2005
Schicht um Schicht

Schicht um Schicht

In Lampertheim-Neuschloß führt die HIM ein großes Boden-Sanierungsprojekt durch. Das Bild zeigt die Schichten, die in Zukunft das Regenwasser am Eintritt in das Grundwasser hindern sollen.

September 2005
Kinderwoche 2005

Kinderwoche 2005

In den Sommerferien findet in Biebesheim jährlich eine Jugendwoche statt, in denen Kinder und Jugendliche eine "aktive Freizeitwoche" gemeinsam verbringen. Traditionell steuert die HIM die T-Shirts für die Betreuerinnen und Betreuer bei; hier zu sehen ist die Übergabe vor dem Rathaus Biebesheim.

August 2005
Kindersegen

Kindersegen

In Lampertheim-Neuschloß führt die HIM ein großes Boden-Sanierungsprojekt durch. Der Kindergarten des Wohngebietes, das auf dem Gelände einer ehemaligen Chemischen Fabrik entstand, wird heute schon wieder genutzt.

July 2005
Ein Herz für Falkenkinder

Ein Herz für Falkenkinder

Auch in diesem Jahr nisteten Turmfalken im Kamin der HIM-Anlage Biebesheim. Aus Futterknappheit wurden allerdings 3 Turmfalken nicht von ihren Eltern gefüttert. Einer unserer Mitarbeiter übernahm diesen Job.

June 2005
LKW-Waage

LKW-Waage

Vor und nach dem Entladen der Abfälle werden die anliefernden LKWs gewogen. Das Bild zeigt die Anzeige einer LKW-Waage.

May 2005
IFAT 2005

IFAT 2005

Auch in diesem Jahr war die HIM auf der IFAT 2005, der Leitmesse für Umwelt und Entsorgung, in München mit einem Stand vertreten.

April 2005
NEONRÖHREN

NEONRÖHREN

Auch Neonröhren enthalten Schadstoffe und gehören nicht in den normalen Hausmüll sondern müssen fachgerecht entsorgt werden.

March 2005
FASSPRESSE

FASSPRESSE

Um Platz zu sparen werden ausgediente Schadstofffässer zunächst gepresst, bevor sie entsorgt werden.

February 2005
HEISSE SACHE

HEISSE SACHE

Das Bild zeigt einen Blick durch die Luke des Drehrohrofens in Biebesheim. Hier werden Abfälle bei mehr als 1200 ?C verbrannt.

January 2005
FARBPHILOSOPHIE

FARBPHILOSOPHIE

Die Abwässerkanäle im Bereich der HIM-Anlagen sind farblich gekennzeichnet. So wird Wasser mit unterschiedlichen Verunreinigungsstufen getrennt voneinander aufgefangen.