Jeden Monat neu

Wir aktualisieren monatlich das Titelbild unserer Homepage mit interessanten und ungewöhnlichen Ansichten unserer Standorte. Durch den dadurch entstandenen Jahreskalender können Sie hier stöbern.
December 2012
Spende

Spende

Auch in diesem Jahr überreichte die Indaver Deutschland GmbH zu Weihnachten eine Geldspende an das Friedensdorf International. Auf dem Bild ist Frau Peppmüller vom Friedensdorf bei der Entgegennahme des Schecks durch Jochen König (Leiter Marketing & Kommunikation Indaver Deutschland) zu sehen.

Seit 1967 hilft die Stiftung Friedensdorf International den unschuldigsten Opfern von Kriegen und Krisen – den Kindern: durch medizinische Hilfe für kranke und verletzte Kinder, den in ihrer Heimat nicht geholfen werden kann, die aber durch eine Behandlung in Europa eine Chance auf Heilung haben. Ausführliche Informationen finden Sie unter www.friedensdorf.de

November 2012
Einbau DaGaVo

Einbau DaGaVo

Auf dem Bild sieht man den Einbau des Dampf-Gas-Vorwärmers (DaGaVo).
Dadurch sparen wir ca. 400.000 kg Co2, weil fossile Brennstoffe wie Erdgas nicht mehr eingesetzt werden müssen.

October 2012
Ökologische und immissionsschutzrechtliche Verbesserung bei der Integrierte Vorbehandlungsanlage (IVB) durch Anbindung der Abluft an die Verbrennungsanlage

Ökologische und immissionsschutzrechtliche Verbesserung bei der Integrierte Vorbehandlungsanlage (IVB) durch Anbindung der Abluft an die Verbrennungsanlage

Im Rahmen der regelmäßigen Revisionsarbeiten wurde im September 2012 die Abluft von der
Integrierte Vorbehandlungsanlage (IVB) an die Verbrennungsanlage angeschlossen.

Mit der Anbindung der IVB Abluft in die Nachbrennkammern der Verbrennungslinien
I und II kann die Häufigkeit des Wechselns der Aktivkohle stark reduziert werden.
Dies führt zu einer Verbesserung des Arbeits-, Gesund?heits- und Immissionsschutzes
der Anlage, da die Arbeiten des Absackens der gesättigten Aktivkohle in Big Bag's,
das Befüllen des Aktivkohlefilter mit neuer Aktivkohle mittels Autokran in größeren Zeitabschnitten
erfolgen kann als bisher.

September 2012
Synergien nutzen: Altlastensanierung und erneuerbare Energien

Synergien nutzen: Altlastensanierung und erneuerbare Energien

Auf dem Gelände einer ehemaligen chemischen Fabrik „Lembach und Schleicher“ wurden bei der Sanierung des mit Arsen verunreinigten Bodens durch Aushub im Rahmen der Wiederverfüllung in die offene Baugrube insgesamt 27 Erdwärmekörbe mit einem Durchmesser von ca. 2,0 m und einer Höhe von ca. 2,70 m eingebaut, die der geothermischen Nutzung des oberflächennahen Grundwassers dienen. Die Erd-wärmekörbe wurden in das Heizungssystem des ansässigen Pharmaunternehmens eingebunden und erzeugen heute ein Wärmepotenzial, das ausreichen würde, um 7 Einfamilienhäuser mit jeweils ca. 140 m? Wohnfläche zu beheizen.

August 2012
Jugend schafft Zukunft - Ausbildung bei der HIM GmbH

Jugend schafft Zukunft - Ausbildung bei der HIM GmbH

Am 1. August 2012 haben drei Jugendliche die Ausbildung in der Verwaltung der HIM Biebesheim begonnen. Neben zwei Bürokaufleuten bilden wir dieses Jahr erstmalig einen Kaufmann für Marketingkommunikation aus. Insgesamt bildet die HIM zur Zeit 8 Jugendliche in 5 Berufen für den Eigenbedarf aus. Im Sommer wurden zwei ausgebildete Bürokauffrauen in feste Arbeitsverhältnisse übernommen.



July 2012
Betriebs-Ersthelfer bei der HIM GmbH

Betriebs-Ersthelfer bei der HIM GmbH

Im 1. Halbjahr 2012 haben 76 HIM-Mitarbeiter bei fünf 1-tägigen "Erste-Hilfe Trainings" ihre Erste-Hilfe Kenntnisse aufgefrischt und dadurch Ihren Status "Betriebs-Ersthelfer" aufrecht erhalten. Die 5 Inhouse-Seminare wurden im Schulungszentrum der HIM GmbH in Biebesheim, von einem erfahrenen Mitarbeiter des DRK Kreisverband Groß-Gerau, durchgeführt.

June 2012
Blick auf die chemisch-physikalische Behandlungsanlage

Blick auf die chemisch-physikalische Behandlungsanlage


Blick auf die Steuereinheit für die Behandlungsreaktoren in unserer chemisch-physikalischen Bahandlungsanlage. Mit der verbesserten Reaktorsteuerung wurde die Behandlung für Abfallsäuren "teilautomatisiert".


May 2012
IFAT 2012 in München

IFAT 2012 in München

Vom 7. bis zum 11. Mai waren wir - zusammen mit Ausstellern aus 49 Ländern- Aussteller auf der Messe München (IFAT ENTSORGA 2012 - Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft).

April 2012
Neuer Kaminbewohner bei der HIM

Neuer Kaminbewohner bei der HIM

Die ersten Bilder von unserem neuen Kaminbewohner.

March 2012
Der Frühling hält unaufhaltsam Einzug

Der Frühling hält unaufhaltsam Einzug

February 2012
Geldspende für das Friedensdorf International

Geldspende für das Friedensdorf International

Im Friedensdorf in Oberhausen werden bereits seit der Gründung im Jahre 1967 verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten aufgenommen. In ihrer Heimat können sie nicht oder nur unzureichend behandelt werden. In Deutschland aber haben sie eine Chance auf Heilung. Hier erhalten sie geeignete Behandlungen und Rehabilitationsmaßnahmen, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehren.  Auf dem Bild: Jochen König (Marketingleiter HIM) und Claudia Peppmüller (Friedensdorf)  

January 2012
HIM Schulungszentrum – Seminarprogramm 2012

HIM Schulungszentrum – Seminarprogramm 2012

Das neue Seminarprogramm für das Jahr 2012 des HIM Schulungszentrums finden Sie unter www.him-schulungszentrum.de.